Landjugend St. Jürgen
  72 Stunden Aktion 2007
 

ein Bild ein Bild ein Bild

Was ist eine 72-Stunden-Aktion???

Donnerstag, 18 Uhr, irgendwo in Niedersachsen. Ein geheimnisvoller Agent taucht auf und baut sich vor einer Gruppe junger, entschlossener Menschen auf. Er hält sich nicht lange mit Belanglosigkeiten auf, holt aus seiner Tasche einen zerknitterten Umschlag und liest laut den darin verstauten Zettel vor: „Eure Aufgabe lautet, …“
Seit 1995 wiederholt sich diese Szene alle vier Jahre in unzähligen Dörfern Niedersachsens, denn dann startet sie wieder, die 72-Stunden-Aktion der Niedersächsischen Landjugend!
Den Namen erhält die Aktion durch ihre Dauer. Innerhalb von 72 Stunden stellt sich die jeweilige Ortsgruppe einer ihr zuvor unbekannten Aufgabe. Ein streng geheim gehaltener „Agent“ sucht für jedes Dorf eine passende, am Interesse der Jugendlichen und des Dorfes orientierte Aufgabe. Das Ziel sollte immer sein, etwas Bleibendes, Nachhaltiges für das Dorf zu schaffen, und durch die Aktion die Gemeinschaft im Dorf zu stärken.

 

Ausblick

ein Bild



 

 
  Heute waren schon 8 Besucher (16 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=